Über mich und meine Behandlungsweise 

Seit 1996 bin ich Heilpraktiker und führe eine Praxis für Schmerztherapie und Naturheilverfahren. Ich wende seriöse und weitgehend anerkannte Methoden aus der Erfahrungsheilkunde an und verfüge über ein breites Behandlungsspektrum.

Zur Schmerztherapie, die sich eigentlich nur auf die Behandlung von Symptomen beschränkt werden von mir fast nur Mittel aus der Naturheilkunde verwendet, die kaum oder keine unerwünschten Nebenwirkungen erzeugen. 

Gleichzeitig behandle ich Ihre Grunderkrankung. Ich erkläre Ihnen mögliche Zusammenhänge der Symptome, z.B. dass Ihre Magenschmerzen mit Ihren Wirbelsäulenbeschwerden zu tun haben können. Dazu ist eine gründliche Analyse der Vorgeschichte Ihrer Erkrankung (“die Anamnese“) notwendig. Im ausführlichen Gespräch suchen wir gemeinsam nach möglichen Ursachen Ihrer Beschwerden. Die Krankheit, die Beschwerden, die Schmerzen beziehen sich immer auf den ganzen Menschen. Was“liegt Ihnen im Magen“ wovon haben Sie “die Nase voll“, was ist Ihnen “über die Leber gelaufen“? Da ich mir ausreichend Zeit für Sie nehme, gilt in meinem Sprechzimmer das Motto: “Der Patient spricht, der Therapeut hört zu.“

Naturheilkunde ist Ganzheitsmedizin, die man nicht passiv über sich ergehen lassen kann. Daher beschränke ich mich auch nicht auf die Behandlung Ihrer Symptome. Vielmehr wünsche ich mir von Ihnen als Patient ein Stück aktiver Mitarbeit, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen zu können bzw. zu erhalten. Dabei müssen vielleicht auch festgefahrene Lebensgewohnheiten geändert werden.